EEG-Umlage fällt weg

Ihr Strom wird zum 1. Juli 2022 günstiger

Zum 01.07.2022 wird die EEG-Umlage von aktuell 3,72 ct/kWh auf 0 ct/kWh abgesenkt. Der Wegfall der Umlage ist Teil der Entlastungspakete der Bundesregierung, um die Mehrbelastungen für Stromkunden abzufedern, die durch die steigenden Energiepreise entstehen. Wir geben die Absenkung der EEG-Umlage in vollem Umfang an unsere Kunden weiter. Dazu sind wir gesetzlich verpflichtet. Aber wir freuen uns tatsächlich sehr darüber, dass wir Sie mit der Preissenkung ein wenig entlasten können.

Ihren monatlichen Abschlag passen wir nicht automatisch an. Das erfolgt im Rahmen der nächsten Jahresverbrauchsabrechnung. Sie müssen also nichts weiter tun. Falls Sie die Abschläge schon vorher anpassen möchten, können Sie das gerne im Kundenportal vornehmen oder uns telefonisch unter 05722 2807-555 informieren.

Was war eigentlich nochmal die EEG-Umlage? Die EEG-Umlage ist ein Preisbestandteil des Arbeitspreises auf Ihrer Stromrechnung. Sie diente seit dem Jahr 2000 dem Ausbau und der Finanzierung von erneuerbaren Energien. Mit der Abgabe haben Sie als Verbraucher also die Energiewende mitfinanziert.