Dirk Rabeneck wird neuer Geschäftsführer

Ab Oktober wird die Führungsposition bei den Stadtwerken Schaumburg-Lippe neu besetzt

Nach nunmehr zwölf Jahren bei den Stadtwerken geht Eduard Hunker als bisheriger Geschäftsführer Ende September in den Ruhestand. Die Entscheidung des Aufsichtsrates für Dirk Rabeneck als neuen Geschäftsführer war einstimmig und auch die Belegschaft freut sich auf den neuen Chef. Rabeneck ist im Hause der Stadtwerke und auch im Landreis Schaumburg kein Unbekannter. Er kennt das Unternehmen bereits aus seiner Zeit als Interimsgeschäftsführer in den Jahren 2007/2008.

Aktuell leitete der 51-jährige Löhner aus dem benachbarten Kreis Herford beim kommunalen Netzbetreiber Westfalen Weser Netz GmbH den neu aufgestellten Vertrieb von Netzdienstleistungen und ist Geschäftsführer der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH.

Nach seinem Studium der Energie- und Verfahrenstechnik an der Universität in Hannover war der Diplom-Ingenieur seit 1996 bei der Westfalen Weser Netz GmbH und den entsprechenden Vorgängerunternehmen in verschiedenen leitenden Funktionen tätig.

Zuletzt verantwortete Rabeneck den Netzbetrieb in seinem Heimatkreis Herford. Während seiner Laufbahn nahm Rabeneck darüber hinaus nebenamtlich Aufgaben als Prokurist der Stadtwerke Lage und als kommissarischer Geschäftsführer der Stadtwerke Schaumburg-Lippe sowie zuvor bei den Stadtwerken Minden wahr.

Bildrechte bei WWE / Fotograf Jan Braun